Die Vereinssportseiten für Karlsruhe [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Baseball
Basketball
Fußball
Handball
Schwimmen
Tennis
Tischtennis
Volleyball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Baseball: (1. Baseball- und Softballverein Karlsruhe Cougars)
 
Cougars zum Saisonauftakt kalt erwischt

Pressemitteilung

Im wahrsten Sinne des Wortes kalt erwischt wurden die Cougars-Damen bei Ihren Auftaktspielen in die Softball-Bundesligasaison 2003. Gegen die Freising Grizzlies setzte es bei eisigen Temparaturen mit 0:7 und 4:10 zwei deutliche Niederlagen.

In der ersten Partie konnte Freising nach einem punktelosem ersten Inning, einen Fehler in der Karlsruher Außenverteidigung zur 1: 0 Führung nutzen. Es folgte ein offener Schlagabtausch bis zum Ende des vierten Innings. Karlsruhe tat sich anfangs schwer mit den Würfen von Nationalpitcherin Julia Riechers, die erst letzte Woche von Bremen nach Freising gewechselt war. Das vierte Inning eröffnete Neuzugang Michaela Dees für Karlsruhe mit einem sehenswerten Tripple. Auf den folgenden Sacrifce-Bunt startete Dees dann allerdings etwas zu früh und wurde in ein Rundown verwickelt, das zum Aus führte. Die Vorentscheidung fiel im fünften Inning als Freising US-amerikanerische Catcherin Kathy Lathan mit Läufern auf 1 und 2 den Ball weit ins Centerfield drosch und im Anschluss selbst für die Freisinger 4:0 sorgte. Nachdem die Cougars im fünften und sechsten Inning nur einen Läufer auf Base bekommen konnten, war es wiederum Lathan die im letzten Spieldurchgang durch ein 2-Punkte-Tripple und nach einem Single von Andrea Hutterer für den 7:0 Endstand sorgte.

Die guten Karlsruher Vorsätze für das zweite Spiel wurden gliech zu Beginn des Spiel zerstört. Zwei Fehler in der Innenverteidigung führten schon im ersten Inning zu einem 0:3 Rückstand aus Karlsruher Sicht. Im zweiten Inning erhöhte Freising die Führung durch Sina Repper nach einem Schönen Double von Christine Kaminski. Karlsruhe hielt mit Vanessa Schleifer dagegen, die bei einem Aus nach einem Fehler in der Freisinger Außenverteidigung bis auf das dritte Base vorgerückt war. Doch beim folgenden Sacrifice-Bunt kam Schleifer ins Stopern und wurde vom dritten Base gepickt. Das dritte und vierte Inning vergingen punktelos, die Cougars hatten große Probleme mit den Pitches von Nationalpitcherin Anna Neuser und konnten bis zum fünften Inning insgesamt nur drei Läufer auf die Bases zu bringen. Nach dem 5:0 durch Kathy Lathan im fünften Inning gaben die Cougars dann endlich ihr erstes Lebenszeichen Silvia Ernstberger erzielte nach einem Single den Run zum 1:5. Die schwach aufkeimenden Hoffnungen auf ein Comback wurden allerdings driekt im Anschluss von der Freisinger Offensive erstickt. Unter anderem sorgte Maria Sebald, schlagkräftiger Freisinger Neuzugang aus Rosenheim, durch ein Double für die beruhigende 8:1 Führung aus Freisinger Sicht. Nachdem Freising die Führung im Schlussdurchgang gar auf 10:1 ausgebaut hatte, konnte man gegen die inzwischen als Pitcher eingewechselte Stephanie Graml durch Punkte von Steffi Küpers, Steffi Sachers und Sonja Burkart wenigsten das Ergebnis etwas freundlicher gestalten.

Karlsruhe präsentierte sich insbesondere im ersten Spiel als ebenbürtiger Gegener, auch wenn das Ergebnis dies anders aussehen lässt. Große Probleme hatte man mit dem Freisinger Pitching, dass mit den beiden Nationalspielerinnen Neuser und Riechers zum besten zählen dürfte, was die Liga zu bieten hat. Dennoch waren bei den Cougars gute Ansätze zu sehen, die in den nächsten Spielen in Erfolge umzusetzen sind. Schon am kommenden Sonntag trifft man im zweiten Heimspiel der Sasion auf die Dreieich Vultures.

Freising war die klar bessere Mannschaft und präsentierte sich mit seinen Neuzugängen Riechers, Neuser, Lathan und Sebald auf entscheidenden Spielpositionen gegenüber dem Aufsteigerteam so verstärkt, dass sie wohl zum engeren Kreis im Kampf um den Titel in der Süd-Gruppe gerechnet werden müssen.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 7165 mal abgerufen!
Autor: hh
Artikel vom 07.04.2003, 10:56 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 2400828 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 26.05. (1. Baseball- und Softballverein Karlsruhe Cougars)
Cougars holen Sieg gegen Tabellenzweiten
- 12.05. (1. Baseball- und Softballverein Karlsruhe Cougars)
Cougars unterliegen bei Deutschem Meister unglücklich im Tiebreak
- 07.05. (1. Baseball- und Softballverein Karlsruhe Cougars)
Nach deutlicher Leistungssteigerung Doppelsieg gegen Köln
- 28.04. (1. Baseball- und Softballverein Karlsruhe Cougars)
Schwache Cougars Leistung gegen Mannheim
- 05.04. (1. Baseball- und Softballverein Karlsruhe Cougars)
Saisonstart - Nationalspielerin Merkt wechselt zu den Cougars
- 13.09. (1. Baseball- und Softballverein Karlsruhe Cougars)
Deutsche Softball Meisterschaft 2002
  Gewinnspiel
Wie viele Punkte bekommt der Drittplazierte eines Formel 1 Rennens?
5
3
7
6
  Das Aktuelle Zitat
George Best
Ich könnte den anonymen Alkoholikern beitreten. Das Problem dabei ist nur, ich kann nicht anonym bleiben.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018